Veranstaltungskalender

Heimat? – Eine künstlerische Auseinandersetzung mit einem umstrittenen Begriff

 

Beginn:

16.06.2024

 

Ende:

06.10.2024

 

Veranstaltungsort:

Galerie Schloss Glatt

Bereich:

KMZ Schloss Glatt

 

Veranstaltungsart:

Ausstellung

 

Wir alle fühlen uns irgendwo heimisch, vielleicht sogar an mehreren Orten. Heimat erfordert Vertrautheit. Heimat ist aber auch kein unschuldiger Begriff. Er wurde von den Nationalsozialisten missbraucht und wird es bis heute. Manche versuchen, Heimat als ausgrenzenden Begriff festzulegen. Sollte man den Begriff deshalb meiden oder gerade deshalb den Begriff positiv und offen besetzen?

Mit der Ausstellung
"Heimat? – Eine künstlerische Auseinandersetzung mit einem umstrittenen Begriff"
lädt der Landkreis Rottweil Künstlerinnen und Künstler dazu ein, sich mit dem Begriff Heimat auseinanderzusetzen.

Ist Heimat der Ort der Kindheit, wo wir herkommen, oder der Ort, wo wir jetzt leben? Oder ist Heimat nur ein Gefühl? Ist man etwa dort zu Hause, wo man seine Liebsten weiß? Gibt es mehrere Heimaten?

Heimat lässt niemanden kalt, fast jeder hat eine Meinung dazu und häufg ist diese durchaus ambivalent. Das zeigen die Werke von 50 Künstlerinnen und Künstlern mit Verbindung zum Landkreis Rottweil. Sie fordern auch uns als Betrachter auf, intensiver über unsere Beziehung zum Thema Heimat nachzudenken.

Die Sonderausstellung wird am Samstag, 15. Juni 2024, um 18.00 Uhr im Fürstensaal des Wasserschlosses eröffnet.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen dieser Ausstellung:
7. Juli, 15 Uhr: Kuratorenführung
28. Juli, 14 Uhr: Kuratorenführung
24. August, 14 Uhr: Kuratorenführung
22. September, 14 Uhr: Kuratorenführung
6. Oktober, 17 Uhr: Finissage – Was ist Heimat? Ein Abend mit der Fotografin Katharina Mayer (Düsseldorf/Rottweil) und dem Soundartist Jonas Urbat (Berlin/Schiltach)

 

 

zurück zur Übersicht